Auftragsschweißen

Verschleißschutz durch Auftragschweißen. Mit speziellen von uns entwickelten Werkstoffgruppen.

Aufgabe ist es, die Langlebigkeit von Metallen zu schützen, die durch mechanischen Abrieb Korrosion, Chlorkorrosion, Säuren, Laugen, Fluide etc. beansprucht und zerstört werden.

Die Metallveredelungen begann in den Jahren um 1900 in den Jahren um 1970 wurden diese Anwendungsbereiche immer mehr ausgebaut, in den letzten Jahren machte die Verschleißschutztechnik einen gewaltigen Aufschwung.

Unser Spezialgebiet in der Innovation des Auftragschweißen, Beschichten besteht in der besonderen Form des Aufschweißen mehrlagigen Verschleißschutzschichten an Rohren, Rohrwänden, in thermischen Anlagen, Kraftwerken, Müllverbrennungsanlage, Bio-Heizkraftwerke, Holzschwartenverbrennungsanlagen etc.


Wir haben uns schon seit längerer Zeit mit diesem Anwendungsverfahren beschäftigt und erzielten sehr große Erfolge, Metalle gegen hohe Abreibung, Korrosion, Hitzekorrosion, Chlorkorrosin, Säuren und Laugen Angriffen zu schützen.

Sehen Sie Beispiele unseres Anwendungsverfahrens bei z.B. Überhitzerrohren, Tragrohren, Feuerraum, Flossenrohre, an Übergängen vom Feuerraum zum Leerzug, Gitterrohren etc. finden können.

Auszüge aus unserem Flyer: